Monday, August 15, 2011

Ende der Trockenheit?

Nachdem es nun schon MONATE keinen gescheiten Regen mehr gab und wir 44 Tage am Stueck ueber 38 Grad Celcius aushalten mussten sodass sogar das Unkraut nicht mehr wuchs… verwandelte ein Gewitterregen unsere Wueste innerhalb von 10 Minuten in einen See…

Wenn es stimmt was man ueber das Fensterputzen und Autowaschen sagt (dass es an dem Tag dann garantiert REGNET), dann stimmt das wohl auch bei Pferden… denn morgens haben wir den Grossen poliert und geschrubbt bis er blitzblank war, naja, und dann kam das was ihn innerhalb kuerzester Zeit vom Reitpferd in ein Nilpferd verwandelte:

IMG_2989

IMG_2990IMG_2991IMG_2993

Das Spektakel hielt etwa 45 Minuten an, danach war alles matschig, aber heute, 3 Tage danach ist es wieder ziemlich trocken und es soll wieder die “gewohnten” 40 Grad + geben…..

Ein Ende der Trockenheit war dieses kurze Schauspiel wohl nicht gerade, denn fuer diese Woche sind die Temperaturen nicht anders als die in den vergangenen beiden Monaten waren. Wir warten darauf dass es endlich mal unter 35 Grad bleibt und ab und zu ein Schauer waere nett.

1 comment:

  1. Ihr Gl├╝cklichen - wenn auch nur 45 Minuten, aber doch wenigstens REGEN! Und sogar ein guter Guss: Leider immer noch kein Tropfen hier bei uns.
    LG aus Karnes City,
    Pit

    ReplyDelete