Sunday, February 26, 2012

Neuzugang im Heimzirkus :)

Im neu abgeteilten rechten Teil von unserem Stall wohnt jetzt diese kleine Maus!

2_thumb[2]

Gerade mal 10 Monate jung, 69 cm (Stockmass) winzig, (Taz ist ca. 79 cm am Ruecken) etwas unterernaehrt – trotzdem es den Anschein macht als sei sie fett, aussen hell und innen wahrscheinlich grau (keine Ahnung, denn das Winterfell ist fast 10 Zentimeter lang!) und hat dem Grossen und Hershey schon total den Kopf verdreht!

Warten beim Tierarzt

IMG_6906

Wie gut dass wir getoente Scheiben haben, denn sonst haetten wir wahrscheinlich einige Unfaelle verursacht…

IMG_6912

Das erste Beschnuppern und der Grosse war prompt verknallt

InLove_thumb[1]

1_thumb[1]3_thumb[1]

Total fasziniert… in dieser Position hielt sich er sich geschlagene 2 Tage lang und jedesmal wenn er sich auch nur 2 Sekunden aus der Sicht entfernte, gab es von der Kleinen lautstark grosses Gewieher und er galoppierte wieder zum Stall zurueck.

IMG_6927IMG_6928IMG_6945

Wenn man Tag und Nacht bei so etwas Kleinem Wache schieben muss (Svenja kann da momentan wahrscheinlich auch ein Lied von singen ;), dann ist das ziemlich anstrengend und ab und zu fallen einem dann die Augen zu…

IMG_6957

Parallel – Pennen :)

IMG_6964

Taz ist sich noch nicht ganz sicher, was er von dem haarigen Etwas halten soll…

IMG_6977

Und dabei wird er natuerlich genau beobachtet damit der Kleinen nix passiert… Bodyguard am Zaun

IMG_6990

Bei Hershey war es Liebe auf den ersten Blick… ! Solange es kein anderer Hund ist, kommt Hershey mit allem klar – und konnte sich gar nicht sattsehen.

IMG_6994IMG_7001

Das war’s mal wieder vom texanischen Zirkus :)

Stallbau–weiter geht’s!

Beim Dinnerdreh sah unser “Stall” ja noch etwas karg aus, ein paar dicke Holzpfosten, ein Dach und keine Waende. Mittlerweile sieht es schon ganz anders aus obwohl die Fertigstellung noch etwas warten muss.

Zunaechst haben wir eine Zementschiene gegossen, damit der Regen und alles Geviech draussen bleibt.

IMG_5117

Unser Daddy und der Grosse (der wohlgemerkt hier etwas tiefer steht) sind mittlerweile dicke Kumpel :)

IMG_5119IMG_5120IMG_5121IMG_5124

Das haette sich vor 6 Monaten noch niemand vorstellen koennen….

IMG_5132IMG_5133IMG_5135

Naseweis im Anmarsch

IMG_5156

Und achtet immer darauf dass alle ihre Arbeit richtig machen!

IMG_5158

IMG_5159

Dann wieder Boden auffuellen

IMG_5162IMG_5163

IMG_5170IMG_5171

…viele viele Schubkarren… und feststampfen

IMG_5300

mit natuerlich selbstgebautem Handwerk

IMG_5306

 

Rueckansicht, links kommt die Futterkammer/Sattelkammer hin, Mitte ein Stall 4x4 Meter und rechts ein Stall 4x4 Meter

IMG_5302

Die ersten (temporaeren) Innenwaende – aussen wird der Stall erst im spaeten Fruehjahr verschoenert, wichtig war zunaechst dass der Grosse im Winter gegen Regen und eiskalten Wind und Sturm geschuetzt ist.

IMG_5366

und weiter geht’s, wohlgemerkt an einem besonders stuermischen Tag was bei der Befestigung der oberen Platten nicht gerade hilfreich war

IMG_5367

 

 

IMG_6111

Stallbereich ca. 8x4 Meter und die noch offene Sattelkammer rechts daneben

IMG_5551IMG_5552

Boden in der Sattelkammer

IMG_6194IMG_6197

Papi hilft mit :)

IMG_6199

Denn wenn man einen grossen Mann hat, braucht man keine (geklaute) Leiter von Oma ;)

IMG_6205

Und so sieht das jetzt aus – “fast” schon fertig, muss nur noch aussen verschoenert werden

IMG_6682

Die Futter/Sattelkammer

tack room (600x800)

IMG_7010

Rechte Seite vom Stall – das Heunetz ist uebrigens ein “Nibblenet” mit quadratischen Oeffnungen, was das Fressen verlangsamt (gesuender)und daher auch gegen Langeweile hilft. Es spart auch Heu, da wenig durchfaellt und es passieren keine Unfaelle damit wie bei herkoemmlichen Heunetzen bei denen die Loecher oft so gross sind, dass ein Pferd mit den Hufen drin haengen bleibt.

right stall (800x600)

Die linke Seite

left stall (800x600)

Und da wir im Januar und Anfang Februar aussergewoehnlich warme Temperaturen mit bis zu 28 Grad hatten, erwartete niemand dass wir am 12. Februar dann SCHNEE bekommen! Aber dank dieses einen Schneetages und einem etwas ueberraschten Pferd ueber dieses weisse Zeug was vom Himmel fiel, landete mein kurzes Heimvideo dann noch in den Abendnachrichten von News 25 Waco/Killeen/Temple –

Hier das Originalvideo:

Und hier die TV Nachrichten:

Vorraussichtlich Ende April geht’s weiter mit der Stallverschoenerung, da gibt’s dann “Hilfe von oben”  :)

Wednesday, February 1, 2012

Thanksgiving 2011

Wie immer am letzten Donnerstag im November, war auch dieses Jahr das grosse Truthahnessen angesagt. Thanksgiving ist ja ausser Weihnachten der EINZIGE Feiertag in den USA im Jahr, an dem fast alle Geschaefte und Restaurants Pause machen.

Wir feierten dieses Jahr jedoch einen Tag frueher denn eigentlich haette unser Daddy Donnerstags zur Arbeit gemusst und wollte dort nicht gerade mit vollem Truthahnmagen antanzen. (Am Ende hatte er doch frei, also hatte ich Zeit Donnerstags bei schoenem Wetter auszureiten und wir haben die Reste vom Festmahl genossen waehrend alle anderen noch in der Kueche schwitzen durften :)

IMG_5233IMG_5238IMG_5240IMG_5246IMG_5247

Der “Vogel”

IMG_5253

Die Nudeln fuer die Mac’n’Cheese

IMG_5254

Kartoffeln fuer den Kartoffelbrei und die Suesskartoffeln

IMG_5255

Schoen knusprig :)

IMG_5257

Papi beim Zerlegen

IMG_5260

Stuffing

IMG_5261

Gruene Bohnen mit Schinken und Champignons

IMG_5262

Fast zu dunkel gerater Suesskartoffelauflauf mit Marshmellows

IMG_5263

Und natuerlich die Collard Greens (so was aehnliches wie Gruenkohl?)IMG_5264

Kartoffelpuerree mit gebratenem Schinkenspeck und Zwiebeln

IMG_5265

Butterbohnen

IMG_5266

Laeuft Euch schon das Wasser?

IMG_5267

Mac’n’Cheese

IMG_5268

Maisbrot

IMG_5269

Und natuerlich frischen Mais aus dem Ofen

IMG_5270

Dazu noch leckere Getraenke…

IMG_5274IMG_5276IMG_5277

Und dann konnte es losgehen!

IMG_5281

Zum Nachtisch Vanilleeis mit Schlagsahne, heissem Apfel und kandierten Pekan Nuessen

IMG_5285

Alles wie jedes Jahr SUPERLECKER! :)